Förderung

Nicht für jeden ist es finanziell möglich ein zusätzliches Training für ihre Lieben zu bezahlen. Es gibt also ein Programm, dass Bildung fördert und sich Bildungs- und Teilhabepaket nennt. Hier werden nicht nur Stunden für die Nachhilfe gefördert sondern auch Schulbedarf, Essensverpflegung in der Schule, es gibt Zuschüsse zu (Schul)ausflügen und Teilhabe am Kulturellen Leben.

Eine Übersicht über alle enthaltenen Leistungen und die dazugehörigen Formulare zum Download finden Sie hier.

Der Ablauf für die Beantragung ist hier wie folgt:

  1. Sie beantragen bei der Stadt Hannover oder Region Hannover mögliche Förderung.
  2. Sie geben beim Klassenlehrer oder dem Fachlehrer einen Fragebogen ab und dieser legt den notwendigen Umfang an Förderung hierin fest.
  3. Sie geben diesen Antrag bei Ihrem für Sie zuständigen JobCenter oder der Region Hannover ab, diese entscheidet über Ihren Antrag und stellt Ihnen dann bei positivem Bescheid den Gutschein aus.
  4. Den Gutschein reichen Sie bei uns ein. Bei Ablauf der Gültigkeit des Gutscheins rechnen wir diesen mit dem JobCenter oder der Region Hannover ab.
  5. Eine gut gestaltete Übersicht der BuT-Leistungen auf Deutsch findet sich auf der Seite des JobCenter Region Hannover.
  6. Flyer in verschiedenen Sprachen zum BuT finden Sie HIER auf den Seiten der Stadt Hannover. (Different languages: Deutsch, English, Francais, Polski, Türk, українська, Русский, kurmancan, عربي ,فارسی

Fragen zu Leistungen, zur Antragstellung oder zum Bearbeitungsstand beantwortet Ihnen gerne das BuT Service-Büro in Hannover unter Tel.: +49 511 616-26364.

Gerne können Sie sich aber auch bei uns beraten lassen: 0511 – 88 33 00.

Menü
Mitglied im VNN - Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen